Inhalt

Projekt: Senioren helfen Senioren – Sorglos daheim!, Jahr: 2019

Projekttitel

Senioren helfen Senioren – Sorglos daheim!

Setting

Gemeinde

Zielgruppe

Bevölkerung allgemein

Seniorinnen / Senioren

Ort/Land

Wertingen und Buttenwiesen, (B)

Jahr

2019

Projektträger

SeniorenGemeinschaft Wertingen-Buttenwiesen e.V.

→ Link zum Projekt Projektleitung

Christine Steimer
+49 8272 6437074

→ info@sgw-wertingen.de

Hans-Josef Berchtold

Projektleitung "Senioren-helfen-Senioren" Projektleitung "Senioren-helfen-Senioren" Projektlogo "Senioren-helfen-Senioren"
Kennzeichnung Siegerprojekt Siegerprojekt 2019

Senioren helfen Senioren – Sorglos daheim!

Ehrenamtliches Engagement

Die SeniorenGemeinschaft Wertingen-Buttenwiesen ist ein eingetragener, gemein­nütziger und ehrenamtlich geführter Verein, der mit rüstigen und aktiven Seniorinnen und Senioren hilfebedürftigen Mitgliedern des Vereins Unterstützung im Alltag bietet, damit diese möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung den Lebensabend verbringen können. Unser Motto lautet: Senioren helfen Senioren - sorglos daheim. So bieten wir häusliche Hilfs- und Betreuungsdienste sowie einen mobilen Fahrservice an. Zudem wurde ein speziell an die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren angepasstes Weiterbildungsangebot ausgearbeitet. Schließlich setzt sich der Verein auch für das Projekt ‚Wertingen barrierefrei‘ ein. Die baulichen Mängel, die den barrierefreien Zugang zu öffentlichen Einrichtungen verhindern, wurden gesammelt, eine Petition zu deren Behebung an die Stadtverwaltung übergeben und die erforderlichen Umbaumaßnahmen aktiv verfolgt.

„Um in Zukunft eine wirklich nachhaltige Seniorenhilfe anbieten zu können, muss die herkömmliche Nachbarschaftshilfe neue Wege gehen.“
Ausgangslage

Was war der Startschuss für Ihr Projekt?

Im Oktober 2012 hielt Herr Josef Martin von der Senioren-Genossenschaft Riedlingen in Wertingen einen Vortrag über den demographischen Wandel im Allgemeinen, und über seine Senioren-Genossenschaft im Speziellen. Das Konzept von Herrn Martin überzeugte und begeisterte viele Vortragsbesucher, die sich zu einem Arbeitskreis zusammenfanden, um einen Seniorenverein in Wertingen ins Leben zu rufen. Im März 2013 fand dann dessen Gründung statt.

Ziele

Was sind die Ziele Ihres Vereins?

Unser Vereinsmotto lautet: Senioren helfen Senioren – sorglos daheim. Damit unsere älteren Mitmenschen möglichst lange in ihrem Zuhause bleiben können, bieten wir verschiedenste Hilfs- und Betreuungsdienste sowie einen Fahrdienst an. Parallel stellen wir unseren Mitgliedern ein umfangreiches Vortrags- und Weiterbildungsangebot, das speziell auf ihre Bedürfnisse angepasst wird. All dies fördert die Selbstständigkeit – auch im Alter.

Methoden

Wie haben Sie den Verein ins Leben gerufen?

Die rasche Gründung des Vereins – von der Idee im Oktober 2012 bis zur Gründungsversammlung am 13. März 2013 – war nur möglich durch ein konsequentes Projekt­management. Dabei wurden parallel arbeitende Arbeitskreise (AKs) gebildet, die sich mit den Schwerpunktthemen Satzung, Finanzierung, Organisation und soziale Dienstleistungen & Netzwerkarbeit auseinandersetzten. Die AKs wurden von einem professionellen Projektmanager kostenlos betreut.

Finanzierung

Woher bekommt Ihr Verein die finanziellen Mittel?

Die Finanzierung des Vereins erfolgt im Wesentlichen über Mitgliedsbeiträge, über kommunale Zuwendungen der Stadt Wertigen und der VG Buttenwiesen sowie über Sponsoring. Eine staatliche Förderung findet derzeit nicht statt.

Erfahrungen

Können Sie ein Resümee über die Leistungen Ihres Vereins ziehen?

Über 4300 Stunden brachten hilfsbereite Seniorinnen und Senioren in den vergangenen fünf Jahren auf, um hilfebedürftigen Mitmenschen das tägliche Leben zu erleichtern. Das ist eine großartige soziale Leistung! Mit derzeit 350 Mitgliedern ist die SeniorenGemeinschaft einer der größten Senioren-Vereine in der Region und erhielt dafür 2015 den Bayerischen Sozialpreis. Das Projekt ‚Wertingen barrierefrei‘ fand in der Bevölkerung großen Anklang. Auch die Medien berichten immer wieder positiv über unsere vielfältigen Aktionen.

PechaKucha im Rahmen des IBK-Studientags für Gesundheitsförderung und Prävention am 10. April 2019