Inhalt

Datenschutzerklärung

Die IBK und ihr Projekt «IBK-Preis für Gesundheitsförderung und Prävention» nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wenn in diesen Bestimmungen von "ich", "wir", "unser" oder "IBK" die Rede ist, ist die Webseite der IBK für Gesundheitsförderung und Prävention gemeint (www.ibk-gesundheit.org).

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung,
Stefan Christen
Unterstrasse 22
CH-9001 St. Gallen
Tel. +(41) 58 229 87 60
zepra@sg.ch

Was sind "personenbezogene Daten"?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Was bedeutet der Begriff "Verarbeitung personenbezogener Daten"?

Unter "Verarbeitung personenbezogener Daten" versteht man jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren (EDV/​Computer etc.) ausgeführten Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.

Gemeint sind also beispielsweise das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung (Korrektur), das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung der personenbezogenen Daten.

Erfassen von allgemeinen Daten und Informationen

Jedes Mal, wenn Sie das Internet nutzen, überträgt Ihr Internetbrowser automatisch bestimmte Informationen, die wir in sogenannten Server Protokollen speichern. Die Server-Protokolle werden zur Erkennung von Störungen und aus Sicherheitsgründen (z. B. Angriffserkennung) ausgewertet. Sie enthalten typischerweise die folgenden Informationen:

  • die IP-Adresse des Endgeräts, von dem aus auf den Online-Dienst zugegriffen wurde,
  • die Internet Adresse der Website, von der aus auf die Website der IBK zugegriffen wurde (sog. Referrer-URL),
  • den Namen des Service-Providers, über welchen auf die Website der IBK zugegriffen wurde,
  • den Namen der aufgerufenen Daten bzw. Informationen,
  • Datum und Uhrzeit sowie die Dauer des Zugriffs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • das Betriebssystem und Informationen bezüglich des genutzten Internetbrowsers

und den http-Statuscode (z. B. "Abruf erfolgreich").

Allfällig eingegebene Formulardaten werden nicht gespeichert, sondern per E-Mail weitergeleitet.

Wie erheben und speichern wir personenbezogene Daten?

Wir treffen den Risiken angemessene Maßnahmen, um gespeicherte personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust und unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Änderung oder unberechtigter Weitergabe zu schützen, zum Beispiel durch eingeschränkten Zugang zu elektronischen Datenbeständen. Die Besucher der Webseite unterliegen keiner automatisierten Entscheidung, die diesen gegenüber rechtlicher Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

In folgenden Fällen erheben wir personenbezogene Daten:

Kontakt per E-Mail

Wenn Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen angegebenen Daten gespeichert. Dies sind in der Regel Personendaten wie Name, Funktion, Institution, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Dies kann mittels E-Mail, Briefpost oder per Telefon erfolgen.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Wir erheben personenbezogene Daten, wie im Anmeldformular ersichtlich direkt von Ihnen, wenn Sie sich über ein Online-Formular auf dieser Website zu einer Veranstaltung anmelden. Diese Daten werden nicht auf dem Web-Server gespeichert, sondern direkt per E-Mail an die für die Veranstaltungsorganisation beauftragten Institutionen weitergeleitet. Der Verarbeitungszweck, Rechtsgrund und die Möglichkeiten zum Widerspruch sind beim Anmeldeformular ersichtlich.

An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Webseite der IBK für Gesundheitsförderung und Prävention (www.ibk-gesundheit.org) ist eine gemeinsame Plattform der Regierungen der Länder und Kantone Baden-Württemberg, Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Fürstentum Liechtenstein, Vorarlberg und Bayern.

Sofern Ihre Anfrage es erfordert, werden Ihre persönlichen Daten, innerhalb des Gremiennetzwerks der Verwaltungen weitergegeben (z.B. Verwaltungsstellen der Länder und Kantone). Des Weiteren übermitteln wir personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen:

  • soweit wir dazu gesetzlich oder vertraglich berechtigt und / oder verpflichtet sind;
  • mit Ihrer Einwilligung; und
  • an Unternehmen, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste unterstützen wie zum Beispiel Hosting und Daten-Storage-Provider bzw. Firmen zur Durchführung und Organisation von Veranstaltungen oder Projekten; diese Dienstanbieter erhalten Zugang lediglich zu solchen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Dienste benötigen.
     

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Entfällt der dieser oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von YouTube

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.  Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (→ https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen → https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: → https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, so wenden Sie sich an unsere zuständige Aufsichtsbehörde:

Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter
Feldeggweg 1
CH - 3003 Bern
Schweiz

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an eine geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Zuletzt aktualisiert: April 2019

ein bunter Trenner